Leben in Bollingstedt

Vereine

Schulhausmuseum Hollingstedt

Kontakt

Klues 1
24876 Hollingstedt
-
zur Website

Ansprechpartnerin:

Wiebke Gramlow

Öffnungszeiten:

Das Schulhausmuseum kann ganzjährig von Gruppen und Schulklassen nach telefonischer Terminabsprache besucht werden.

Einzelbesucher können von Mai bis September jeweils mittwochs in der Zeit von 16-18 Uhr vorbeikommen.

Das alte Schulgebäude von 1876 ist der Nachfolgebau einer seit dem 17. Jahrhundert bestehenden Schule für den Ort Hollingstedt.

Seit 1965 und 1988 ist dieses Haus mit der Gemeinde Hollingstedt als Träger durch den Rektor Gerd Gramlow zum kompletten Schulhausmuseum eingerichtet worden.

Eine historische Schulklasse im originalen Raum und eine getreu nachgestellte Einrichtung der Lehrerwohnung wie zur "Kaiserzeit" um 1900 zeigen dem Besucher einen Einblick in jene Zeit.

Besuchergruppen werden über die Schulentwicklung informiert und bei gespieltem Unterricht wird das Gefühl für eine "Paukschule" vermittelt.

Die Handglocke wird geläutet, das Schuleingangsgebet gesprochen, Ordnungsübungen und Schulregeln werden erklärt, der Rohrstock wird vorgeführt, der Wandtafeltext in "Deutscher Schrift" wird gelesen, Schiefertafel und Griffel werden genutzt, eine Laterna Magica projiziert Lichtbilder. Kaiser Wilhelms Geburtstagslied wird gemeinsam gesungen.